Unsere Schule stellt sich vor

Liebe Online-Besucher,

baumwir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Grundschule Hönebach! An unserer kleinen osthessischen Dorfschule werden die Schulkinder aus Kleinensee und Hönebach jahrgangsübergreifend unterrichtet. Dabei werden die Jahrgänge 1 und 2 in der Flexiblen Eingangsstufe zusammen gefasst. Die Jahrgänge 3 und 4 werden ebenfalls als Einheit geführt. Betreuung und Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag werden nach Bedarf angeboten. Unser Schulgebäude ist durch die Unterstützung des Landkreises in einem guten Zustand. Die Räume sind groß, lichtdurchflutet und gemütlich und bieten gute Lernbedingungen. Die Kinder fühlen sich wohl und gehen hier gern zur Schule. Aufgrund der kleinen, überschaubaren Struktur haben wir es mit einer familiären Atmosphäre und einem angenehmen Lernklima zu tun. In unserem kleinen System ist es den Lehrerinnen gut möglich, sehr individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des einzelnen Kindes einzugehen und den Kindern viel persönliche Zuwendung zukommen zu lassen. Das Zusammenleben in jahrgangsübergreifenden Gruppen trägt zusätzlich dazu bei, dass sich das Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler positiv entwickelt und Rücksichtnahme und Hilfe selbstverständlich sind. Wir sind sehr froh darüber, unseren Schulkindern solch gute Voraussetzungen für gelingendes Lernen anbieten zu können.

Betreuung

 

Betreuungsangebot an der Grundschule Hönebach

Betreuerin1Die Grundschule Hönebach bietet ein Betreuungsangebot auf freiwilliger Basis an. Schulkinder, deren Eltern dies wünschen, können vor oder nach ihrem Unterricht die Betreuungsangebote wahrnehmen.

Die Betreuung findet in den unteren Räumen der Schule in gemütlich eingerichteten Räumen statt und umfasst Mittagsessen (auf Wunsch), Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Aktivitäten nach Absprache innerhalb der Gruppe und mit den Betreuerinnen.

An den Nachmittagen werden für interessierte Kinder Arbeitsgemeinschaften angeboten. Hier können individuelle Interessen und Neigungen der Schüler berücksichtigt und gefördert werden.betreuerin2.1

Die Grundschule Hönebach ist seit Schuljahresbeginn 2017/18 im hessischen Pakt für den Nachmittag aufgenommen. Dadurch ist die Betreuung täglich bis 14.30 Uhr für Eltern kostenfrei.
Die Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag (14.30 Uhr bis 16.00 Uhr) runden das Betreuungsangebot ab. Sie müssen über Elternbeiträge finanziert werden.

Es wäre wünschenswert, dass möglichst viele Kinder in den AGs angemeldet wären, damit die Arbeitsgemeinschaften auch weiterhin stattfinden können.
Das Angebot der vier Betreuerinnen und der externen Kräfte ist interessant und vielfältig, so dass für jedes Kind etwas Ansprechendes dabei sein dürfte.

Betreuungszeiten

• Hausaufgabenbetreuung und Lernzeit bis 14.30 Uhr kostenfrei
• Frühbetreuung 7.00 Uhr – 8.00 Uhr (nach Bedarf) kostenfrei

• Nachmittagsbetreuung / AGs bis 16 Uhr kostenpflichtig

 

Betreuungskonzept

klasse1
Scan_Pic0001
DSC07629