Sonntag, 17 Juni 2018 16:08

Abschied und Übergang 4. Sj. zum 5. Sj.

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Cedrik schreibt:

Für unsere Abschlussfeier fuhren wir am 30.05.2018 nach Eisenach zum Bowlingcenter, um dort zu bowlen.
Zuerst haben wir uns Bowlingschuhe abgeholt, dann sind wir zu unserer Bahn gegangen und haben auf die Lehrerinnen gewartet. Als alle da waren, ging es los. Wir haben sehr lange gebowlt. In der ersten Runde hat Fynn gewonnen. Die zweite Runde gewann Elyana. In dieser Runde konnte Malina einen besseren Platz machen. Malina ist die Tochter von Frau Schellhas, die auch mitgekommen ist.
Wir haben auch an Automaten gespielt. Wir spielten Air Hockey, Basketball und an einem Boxsack.
Am Abend, als wir schon viele Runden gebowlt hatten, gab es Essen. Wir bekamen noch T-Shirts.
Nun war es vorbei, denn Frau Schwab, Frau Schellhas und Malina mussten ihren Zug bekommen.

Philipp schreibt:

An der Hönebacher Schule hat mir im 4. Schuljahr besonders die Klassenfahrt gefallen und dass wir sehr viel gemacht haben, z. B. den Tipibau, die Besichtigung der Burgruine Hauneck, das Lagerfeuer, die Nachtwanderung und der Kostümbau.
Mir haben auch die Vorträge über unsere Lieblingsband oder unsere Lieblingskünstler/in gefallen.
Sehr viel Spaß gemacht hat uns das Bienenprojekt mit Herrn Wirf und Herrn und Frau Lehn. Wir haben einen Bienenstock gebaut, und am Ende hatten wir etwa um die 100 Gläser Honig.
Das 3. und 4. Schuljahr hatte ein paar Monate Schwimmunterricht. Als ich noch im 3. Schuljahr war, hatten mein Bruder und ich das Bronze- und das Silberabzeichen gemacht. Den Mitschülern hat Schwimmen auch sehr viel Freude bereitet.
Wir hatten im 3. und 4. Schuljahr auch Verkehrserziehung. Dieses Jahr haben meine Klassenkameraden und ich im 4. Schuljahr unseren Fahrradführerschein gemacht.
Am Ende hat uns die Grundschule Hönebach sehr gefallen.

Zum Übergang: Zwei meiner Klassenkameraden und ich werden nach Gerstungen auf das Gymnasium gehen. Wir freuen uns schon sehr. Mein Bruder und ich gehen in dieselbe Klasse, Emma geht in eine andere, die Musikklasse.
Ich freue mich schon, weil ein Fernseher in unserem Klassenraum ist. Es gibt einen sehr beliebten Kiosk und viele tolle AGs.

Ich hoffe, unsere kleine Schule bleibt noch viele Jahre und wird noch mehr Schüler glücklich machen.

(ESchw)

Gelesen 318 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 21 November 2018 18:13

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.